Gemüsenudeln selber machen

Gemüsenudeln selber machen – So geht´s!

Du möchtest während deiner Low Carb Ernährung nicht auf Pasta verzichten? Du bist schon lange auf der Suche nach einer einfachen und kostengünstigen Methode, Nudeln zu ersetzen?

Falls ja, dann wirst du in diesem Artikel fündig! Denn wir zeigen dir, wie einfach du gesunde, leichte und absolut kohlenhydratarme Gemüsepasta herstellen kannst. Je nach Vorliebe kannst du das für dich passende Gemüse aussuchen und sie auf die für dich praktischste Weise zubereiten.

Was ist so toll an Gemüsenudeln?

Für den echten Pasta-Liebhaber werden Gemüsenudeln nur wenig attraktiv klingen – und das können wir verstehen. Immerhin ist Gemüse viel leichter, wasserhaltiger und weniger sättigend. Allerdings bist du auf eine Hartweizengrieß-Nudel-Alternative angewiesen, wenn es dein Ziel ist, schnell und kontinuierlich mit einer Low Carb Ernährung dein Wunschgewicht zu erreichen.

Insofern stellen Gemüsenudeln die ideale Ersatzmahlzeit für Pasta dar, auch wenn sie keine „1zu1 Kopie“, wie es etwa Konjak-Nudeln* sind. Doch darüber hinaus gibt es einige weitere Vorteile, wie zum Beispiel:

  • Gemüsepasta liefern viele Vitamine und Mineralien
  • Gemüse hat keine bis sehr wenige Kohlenhydrate
  • Gemüse liefert Ballaststoffe und fördert somit die Verdauung
  • Du erfährst in vielerlei Hinsicht ein ganz neues Geschmackserlebnis
  • Gemüse enthält kein Gluten (ideal für Menschen mit Glutenunverträglichkeit)

Was hält sich also davon ab, es einfach mal auszuprobieren, wenn du dich doch ohnehin schon in der Low Carb Phase befindest?

Welches Gemüse eignet sich für die selbstgemachte Gemüsepasta

Glücklicherweise hast du eine Vielzahl an Möglichkeiten, aus welchem Gemüse du deine Pasta herstellst. Wir sind uns sicher, dass für jeden Geschmack das passende dabei ist!

1. Zucchini

Zucchini sind der Klassiker und bekommen sogar einen eigenen Namen, wenn sie in Nudelform serviert werden – nämlich Zoodles. Zucchini eignen sich hervorragend, weil ihre Beschaffenheit perfekt für die Zubereitung ist. Zudem erinnert die Farbe des Gemüsefleisches stark an echte Pasta und auch die Konsistenz ist verblüffend ähnlich.

„Zoodles“ lassen sich hervorragend roh essen oder vorher leicht angaren. Natürlich ist jede (Low Carb) Soße dabei erlaubt.

Gemüsenudeln selber machen - So geht´s

2. Möhren

Möhren sind etwas geschmacksintensiver und fester als Zucchini und zudem etwas hartnäckiger in der Zubereitung. Es wird also etwas mehr Kraft benötigt, um sie in die richtige Spaghetti-Form zu pressen. Wenn du deine Gemüsenudeln lieber weich magst, lassen sich Möhren auch ideal gekocht verzehren.

Sind sie einmal fertig und werden mit der richtigen Beilage serviert, ist der Geschmack unübertrefflich. Darüber hinaus liefern Möhren jede Menge Beta-Carotin, welches für einen gesunden Hautteint essentiell wichtig ist.

3. Kohlrabi

Kohlrabi ist im Allgemeinen sehr knackig und erfrischend. Nach einem Training oder an heißen Tagen ist sie daher genau das richtige. Natürlich ist Kohlrabi nicht jedermanns Geschmack, aber wenn du sie gerne isst, passt am besten eine Tomaten-Basilikum-Soße dazu.

4. Rote Beete

Rote Beete erinnert weder optisch, noch geschmacklich an klassische Nudeln. Aber dafür versprechen wir dir, dass das Gericht am Ende magisch aussieht. Rote Beete schmeckt nicht nur gut, sondern gehört zu den gesündesten Gemüsesorten der Welt. Das liegt an dem markanten Farbstoff Betanin, der für die tief rote Farbe sorgt. Besonders für die Leberaktivität und für den Kampf gegen Freie Radikale gibt es kaum ein stärkeres Lebensmittel!

5. Gurken

Gurken wiederum sind zart im Geschmack und sehr wasserhaltig. Abgesehen von der grünen Schale erinnert auch das Innere etwas an die Farbe von echten Nudeln. Da Gurken aber nicht sehr sättigend sind, braucht es durchaus eine üppige Beilage oder eine Soße aus Erdnuss oder Joghurt.

6. (Süß)kartoffeln

Süßkartoffeln lassen sich entweder roh oder leicht angekocht genau wie jedes andere Gemüse in Spaghetti verwandeln. Bei Kartoffeln muss man vorsichtig sein, da sie roh nicht genießbar sind und gekocht sehr schnell weich werden. Allerdings gibt es mehrere Rezepte für Kartoffelnudeln, die jedoch Eier, Mehl und Butter erfordern. Für die Low Carb Variante könntest du das Mehl mit einem kohlenhydratarmen Ersatzmehl austauschen wie zum Beispiel Mandelmehl, Kokosmehl oder Kichererbsenmehl.

7. Kürbis

Kürbis eignet sich von der Beschaffenheit hervorragend und hat zudem einen angenehmen Eigengeschmack. Ob roh oder leicht gegart ist egal. Sehr empfehlenswert für Low Carb sind Kürbisnudeln mit Lachs, Sesam und Brokkoli.

Wie stelle ich Gemüsenudeln her?

In der Regel sprechen wir von Spaghetti. Penne, Fusilli oder sonstige Formen sind nahezu unmöglich, aus einem Gemüse herzustellen.

Die einfachste Variante ist der Spiralschneider. In der Anschaffung ist dieser nicht wirklich teuer, lohnt sich aber trotzdem nur dann, wenn du öfters Gemüsenudeln zubereiten möchtest. Hiermit kannst du dein Gemüse einfach durch eine Halterung drehen lassen, während feine Spaghetti-Formen entstehen.

Angebot
Twinzee Kompakter Gemüse Spiralschneider mit 5 Klingen und Saugnapf 5 Schnell auswechselbare...
  • FÖRDERN SIE DIE GESUNDHEIT IHRER GANZEN FAMILIE - Sie haben Lust auf eine abwechslungsreichere...
  • MEHR GEMÜSE ESSEN, OHNE STUNDENLANGE ZUBEREITUNG - Bereiten Sie Ihre Spaghetti aus Gemüse in nur...
  • AUSGEZEICHNETES PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS - Die 5 Klingen unseres Twinzee-Spiralschneiders sind...
  • EINE VIELZAHL VON NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN - Bereiten Sie dank der mit dem Twinzee-Spiralschneider...
  • 100% ZUFRIEDEN ODER GELD ZURÜCK - Wir sind sicher, dass Sie Ihren neuen Twinzee-Spiralschneider...

Als Nächstes kannst du einen handelsüblichen Gemüseschäler nutzen. Damit ist die Arbeit auf jeden Fall etwas langwieriger, aber für ein paar wenige Male reicht es vollkommen aus. Bedenke jedoch, dass die Nudeln dadurch etwas breiter und unbeweglicher werden. Am besten funktioniert der Gemüseschäler mit härten Gemüsesorten wie Rote Beete, Kohlrabi oder Möhren.

Original Turboschäler Set mit Garnier Aufsatz Hobelbrett Sparschäler Kartoffelschäler...
  • Die Schäler Combi von Turbo mit Hobelbrett, zwei verschiedenen Dekorationsschneidern für perfekte...
  • Die doppelseitigen Wellenschliffklingen ermöglichen einfaches Schälen bei geringem Kraftaufwand in...
  • Ohne Fachkenntnisse einfach schicke und professionelle Dekorationen und Arrangements aus Obst und...
  • Für Links- und Rechtshänder geeignet!
  • Aus rostfreiem Edelstahl - Einfache Reinigung da Spülmaschinenfest

Eine Küchenreibe kann ebenfalls einen guten Dienst erweisen. Am besten funktioniert sie bei langen und schmalen Gemüsesorten wie etwa Möhren. Wenn du breiteres Gemüse verwendest, kannst du es ein- oder mehrmals längst durchtrennen und anschließend durch die Gemüsereibe ziehen.

Angebot
Leifheit Vierkantreibe ComfortLine mit 4 Reibflächen zum feinen/groben Reiben und Schneiden,...
  • Praktisches Allroundtalent - Die Reibe ist vielseitig einsetzbar: Mit ihren 4 Reibeflächen eignet...
  • Rückstandslose Reinigung - Da die Gemüsereibe aus rostfreiem Edelstahl gefertigt ist, ist sie...
  • Langanhaltende Schärfe - Die unterschiedlich großen Reiben der Käsereibe sowie die drei Messer...
  • Sicheres Bedienen - Durch den Kunststoff-Einsatz am Griff lässt sich der Gurkenhobel gut festhalten...
  • Lieferumfang und Details - Leifheit Vierkantreibe ComfortLine, Größe 10,8 x 23,5 x 8,4 cm,...

Die letzte aller Möglichkeiten ist das einfache Messer. Hier ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Allerdings ist diese Methode nur vernünftig mit weichem Gemüse realisierbar. Bei Möhren, Süßkartoffeln oder Kohlrabi wird das Unterfangen schwierig.

Angebot
ZWILLING 34930-006-0 TWIN Chef Messerset für Profiköche, 3-teilig, Schwarz,
  • Inhalt: Spick- und Garniermesser (10 cm), Fleischmesser (16 cm), Kochmesser (20 cm)
  • Eisgehärtete Klingen: Auf die richtige Materialhärte kommt es an. Deshalb werden die Messer der...
  • Rostfreier Spezialstahl: Spitzenqualität beginnt schon beim Ausgangsmaterial. Deshalb wird für die...
  • Design: Die zeitlose Optik zeichnet die Messer von Zwilling aus. Der Voll-Erl - die Verlängerung...
  • Pflegehinweis: Die Messer sind spülmaschinengeeignet. Es ist jedoch empfehlenswert die Messer von...

Gemüsenudeln kochen, braten oder roh essen?

Nun, da wir es mit Gemüse zu tun haben, kannst du alles (bis auf die normale Kartoffel) roh essen. In gewisser Weise hat das sogar Vorteile, weil dein Gericht auf diese Weise frisch und knackig bleibt. Je nach dem Rezept ist aber auch Garen oder leichtes Anbraten vollkommen legitim und kann für das gewisse Etwas sorgen.

Achte nur darauf, dass Gemüse nicht so lange wie echte Pasta gekocht bzw. gebraten werden müssen.

Fazit – Gemüsenudeln selber machen

Gemüsenudeln sind ein tolles Gericht, auch wenn sie nicht wirklich an den Geschmack und die Konsistenz der echten Pasta herankommen können. Dabei sind sie gesund und leicht herzustellen.

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Zubereitung und beim Genießen deiner Gemüsenudeln!

Tipp: Schau dir hier weitere Low Carb Nudel Alternativen an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Komm in unsere ★ Low Carb Facebook Gruppe ★ für noch mehr Rezepte Mitmachen >>
Hello. Add your message here.