Low Carb Filmabend – Die besten Rezepte

Ein Filmabend mit dem Partner oder den Freunden ist gemütlich und entspannend. Perfekt wird er allerdings erst, wenn man leckeres Essen hat. Doch am nächsten Tag kommen die Schuldgefühle. Pizza, Chips und Süßigkeiten machen sich bemerkbar und reißen einen in ein tiefes Loch. Der Traumkörper ist wieder weiter in die Ferne gerückt.

Das muss allerdings nicht so ein. Wer einen Low Carb Filmeabend plant, kann ihn in vollen Zügen genießen. Alles was es dazu braucht sind ein paar gute Rezepte und etwas Vorbereitungszeit.

Ich kann dir die folgenden drei Rezepte empfehlen, mit denen du diese drei Bereiche gut abdecken kannst:

  • Eine Low Carb Hauptspeise
  • Einen Low Carb Snack für den Filmabed
  • Eine Low Carb Nachspeise

Klingt gut? Na dann schauen wir mal was wir haben.

Die Hauptspeise – eine Low Carb Pizza

Low Carb Filmabend - die besten RezepteBei einem Filmeabend geht nichts über eine Pizza. Doch der Boden besteht aus Weißmehl und enthalt nicht nur viele Kohlenhydrate, sondern auch Gluten. In Kombination mit dem fettigen Käse nimmt man dadurch schnell zu.

Doch mit einem guten Low Carb Pizza Rezept kann man mit einem guten Gewissen genießen. Mit etwas Übung schmeckt sie auch echt gut.

Die größte Herausforderung ist dabei der Boden der Low Carb Pizza. Hier gibt es mehrere Optionen:

  • Ein Low Carb Pizzaboden aus Frischkäse, Eiern und Käse
  • Ein Low Carb Pizzaboden aus Thunfisch
  • Ein Low Carb Pizzaboden aus Zucchini

Bei der Auswahl kommt es vor allem auf den persönlichen Geschmack und den gewünschten Belag an.

Zucchini und Frischkäse schmecken etwas neutraler als Thunfisch.

Für einen Gemüsebelag würde ich den Thunfischboden empfehlen. Wer gerne Salami oder Schinken auf der Pizza hat, sollte eher zu dem Käse-, oder Zucchiniboden greifen.

Die Low Carb Snacks für den Filmabend

Vor allem bei spannenden Filmen kommt erst richtig Stimmung auf, wenn man leckere Snacks kauen kann. Chips sind jedoch während einer Low Carb Diät nicht zu empfehlen.

Es gibt jedoch viele alternative Rezepte ohne Kohlenhydrate, die ich dir empfehlen kann.

Richtig lecker Möhrenstreifen mit Parmesanummantelung.

Das Rezept ist ziemlich einfach.

  1. Möhren in Streifen schneiden
  2. Möhrenstreifen mit Ei einstreichen
  3. Parmesan reiben (oder geriebenen Parmesan kaufen)
  4. Möhrenstreifen durch den Parmesan rollen
  5. 10 Minuten bei 180 Grad im Backofen backen

Ein guter Low Carb Nachtisch

Neigt sich der Low Carb Filmabend langsam dem Ende, ist es Zeit für einen Nachtisch. Aber Eis, Gummibärchen und Schokolade sind leider tabu.

Ich greife in so einem Moment gerne zu einer Packung Skyr, beispielsweise mit Vanillegeschmack und verfeinere ihn mit ein paar Blaubeeren. Auch Nüsse passen ausgezeichnet dazu und schmecken super, beispielsweise Mandeln.

Wie du siehst ist ein Low Carb Filmabend kein Problem. Man muss nur etwas kreativ werden. Wenn Freunde spontan vorbeikommen, oder man keine Zeit für Vorbereitungen hat, gibt es im Supermarkt mittlerweile viele Low Carb Fertigprodukte.

Hier sollte man allerdings einen genauen Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe werfen. Häufig werden die enthaltenen Kohlenhydrate einfach durch ungesunde Fette, oder große Mengen Süßstoff ersetzt.

Damit hält man zwar die Regeln einer Low Carb Diät ein, ernährt sich aber alles andere als gesund.

Hier sollte man stets eine Balance finden, denn im Endeffekt geht es ja nicht nur darum Gewicht zu verlieren, sondern gesünder und vitaler zu werden.

Ich bin der Meinung, dass eine Low Carb Diät viel Freude machen kann, da man gezwungen ist neue Dinge auszuprobieren. Voraussetzung ist allerdings, dass man bereit ist etwas mehr Zeit in der Küche zu verbringen. Ganz ohne Arbeitsaufwand geht es leider nicht.

Sollte die Zeit mal besonders knapp sein, kann man einfach etwas Gemüse aufschneiden und mit einem gekauften Kräuterquark servieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Komm in unsere ★ Low Carb Facebook Gruppe ★ für noch mehr Rezepte Mitmachen >>
Hello. Add your message here.