Eiweiß ist ein wichtiger Bestandteil von Low Carb Gerichten

Mit Low Carb zu einem flachen Bauch – [Teil 4 – Der Eiweiß-Turbo]

Hast du den dritten Teil unserer Serie schon gelesen? Dort geht es um die Antwort auf die Frage: Kann man wirklich abnehmen ohne zu hungern? Du lernst, warum es so wichtig ist sich satt zu essen und wie du Bauchtet verlieren kannst. Hier kommst du zu Teil 3.

Nun wollen wir uns aber dem 4. Teil unseres Low-Carb Abnehmen Ratgebers widmen. Diese beschäftigt sich mit dem Thema Eiweiß.

Eiweiß – der Turbo für einen Flachen Bauch

Eiweiß ist nahezu Bestandteil jeder einzelnen Zelle unseres Körpers. Und da jede Körperzelle einem ständigen Auf- und Abbauprozess unterliegt und dafür Eiweiß benötigt wird, müssen wir es jeden Tag über das Essen aufnehmen.

Denn im Gegensatz zu Kohlenhydraten und Fetten kann unser Körper fehlendes Eiweiß nicht aus den beiden anderen Nährstoffen herstellen:

  • Fett kann aus Kohlenhydraten hergestellt werden
  • Kohlenhydrate können aus Eiweiß hergestellt werden.

Für Eiweiß gibt es keine Alternative. Deshalb müssen wir unseren Körper immer ausreichend mit Eiweiß aus der Nahrung versorgen. Eiweiß ist der limitierende Faktor in unserer Ernährung. Erst wenn unserer Eiweißspeicher gefüllt sind, stellt sich das Sättigungsgefühl ein.

Grundsätzlich hat Eiweiß zwei Aufgaben:

  • Bausteine für alle Körperzellen liefern
  • im Notfall Energie bereit stellen

Die zweite Aufgabe nimmt das Eiweiß wahr, wenn wir über einen längeren Zeitraum hungern, also viel zu wenig Energie zuführen. Dann beginnt unser Stoffwechsel sparsam mit seinen Reserven umzugehen – er verlangsamt sich und wir brauchen weniger Energie.

Und genau das ist der Grund, weshalb nach der Hungerphase (z. B. einer Crash-Diät) der Jojo-Effekt zuschlägt. Hungern wir weiter, dann beginnt der Körper die kalorienfressenden Organe herunter zu fahren und baut als erstes die Muskulatur ab. Die Muskulatur ist das größte kalorienfressende Organ.

Das Eiweiß macht´s…

Deshalb ist es so wichtig, dass du nicht hungerst, wenn du abnehmen willst. Mit einem erhöhten Eiweißgehalt in deiner Ernährung und hochwertigen Eiweißquellen kannst du genau das sehr effektiv verhindern. Ein höherer und qualitativ hochwertiger Eiweißanteil in deiner Ernährung (er kann bis zu 35 Prozent betragen) hat folgende Vorteile, wenn du einen flachen Bauch bekommen und behalten willst:

Ein höherer Eiweißanteil …

  • hält lange satt
  • beschleunigt und steigert den Fettverlust
  • begrenzt auf natürliche Weise die Kalorienaufnahme
  • schützt die wertvolle Muskulatur
  • baut Muskelmasse auf und steigert damit den Grundumsatz
  • verhindert Heißhunger-Attacken
  • auch nach der Gewichtsreduktion verhindert den Jojo-Effekt
  • hält den Blutzuckerspiegel auf Normalniveau
  • verhindert extreme Insulinausschüttungen, die den Startschuss für die Fettspeicherung geben

Bei einer Low Carb Diät in Verbindung mit Sport, kann es sinnvoll sein ab und zu einen s.g. Protein Shake zu sich zunehmen. Wir empfehlen die Shakes von Foodspring*. Sie werden in Deutschland hergestellt und enthalten Milch von Weidekühen. Außerdem schmecken sie gut 😉

Lebensmittel, die Fett verbrennen

Am besten geeignet sind tierische eiweißreiche Lebensmittel. Tierisches Eiweiß hat den Vorteil, dass es dem menschlichen ähnlicher ist, als pflanzliches. Das bedeutet nicht, dass pflanzliches Eiweiß schlecht ist – im Gegenteil liefern viele pflanzliche, eiweißreiche Lebensmittel noch viele Ballaststoffe, die satt machen.

Tierisches Eiweiß: Fleisch, Fisch, Eier, Milch und Milchprodukte
Pflanzliches Eiweiß: Hülsenfrüchte wie Erbsen, Linsen, Bohnen und Erdnüsse, Nüsse

Mehr zum Thema Eiweiß findest du hier ->

Weiter geht es mit den fiesen Zuckerfallen, die uns einige Kilos bei unserer Diät wieder draufschmuggeln können! Lese im 5. Teil, wie du diese fiesen Fallen findest und vermeidest.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Komm in unsere ★ Low Carb Facebook Gruppe ★ für noch mehr Rezepte Mitmachen >>
Hello. Add your message here.